Kategorie-Archiv: Schulungen

IMG_1101

Gesamtübung

Am 17.05.2016 wurde unter Einbindung aller Gruppen des Löschzuges eine Gesamtübung abgehalten.

Übungsannahme ein Verkehrsunfall mit einer ansprechbaren Person im Fahrzeug. Zwei schockierte Unfallbeteiligte erschwerten jedoch der Feuerwehr das Arbeiten am Unfallort. Die Person im Fahrzeug wurde betreut entsprechend versorgt. Eine Person, der Lenker des Unfallfahrzeuges wurde galt als vermisst konnte jedoch rasch von einem Suchtrupp bewusstlos aufgefunden und entsprechend versorgt werden. Nach Erfüllung aller geforderten Übungseckpunkte wurde die Übung von Initiator BM Christian Stöllberger abgebrochen und der Ablauf in einem gemeinsamen Gespräch analysiert. Im Anschluss wurde der Vollbrand eines PKWs initiiert und mehrere Löschtechniken angewendet.



IMG_0565

Schulungsabend im Feuerwehrhaus

Am Abend des 16.02.2016 startete die Übungssaison für die Feuerwehr Holzhausen.

Zum Saisonauftakt wurde eine Schulung über die Neuerungen und Ziele im neu ausgearbeitetem Übungs- und 5 Gruppensystem abgehalten. Auch wurden die Feuerwehrmänner / Frauen auf die Gefahren bei Einsätzen mit Elektro- Hybridfahrzeugen und Photovoltaikanlagen hingewiesen und auf ein sicheres und taktisches Einschreiten geschult. Durch den Zugskommandanten des Rot Kreuz Zuges St. Georgen Martin HUBER wurde anschließend die Tätigkeit und die Handlungsabläufe des Rettungsdienstes bei einem Verkehrsunfall erklärt und veranschaulicht. In einem anschießendem Stationsbetrieb wurden die stabile Seitenlage, die Reanimation und die richtige Rettung aus einem verunfalltem PKW geübt.

Ein herzlicher Dank gilt dem rot Kreuz Zug St. Georgen für die Mitgestaltung des sehr lehrreichen Schulungsabends!

 

 

IMG_0480

Schulungsabend bei Fa. Non Ferrum

Am Dienstag dem 26.05.2015 wurden die Feuerwehrkameraden des Löschzugs Holzhausen eine Schulung im Gelände der Fa. Non Ferrum abgehalten.

Ziel der Schulung war auf Gefahren Neuigkeiten und spezielle Gegebenheiten im Metallverarbeitungsbetrieb aufmerksam zu machen, welche für einen eventuellen Feuerwehehreinsatz von enormer Bedeutung sind. Auch wurde der neue Sonderalarmplan detailliert durchgearbeitet. Zum Abschluss der Begehung wurde ein Magnesiumbrand vorgeführt. In den Lichtbildern ist zu erkennen, was passiert wenn ein Magnesiumbrand mit Wasser in Berührung kommt. Ein herzlicher Dank für die sehr interessante Schulung ergeht an den OBI Hannes Reiter vom Löschzug Eching.