IMG_0306

Löschzugsübung Verkehrsunfall

Am 19.03.2019 um 19:30 Uhr wurde gemeinsam mit den Kameraden der FF St. Georgen eine Löschzugsübung zum Thema Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen abgehalten.

Übungsannahme war, dass im Zuge von Forstarbeiten ein PKW in ein Landwirtschaftliches Fahrzeug prallte, sich dabei überschlug, die beiden PKW Insassen schwer verletz im PKW eingeklemmt wurden und der Forstarbeiter ebenfalls schwer verletzt wurde. In Zusammenarbeit mit freiwilligen Helfern des rot Kreuz Zuges St. Georgen wurde eine Reihung der Dringlichkeit der Patientenversorgung vorgenommen und diese mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und erstversorgt.

Ziel der Übung war es eine enge Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen zu beüben um für den hoffentlich fernbleibenden Ernstfall bestmöglich vorbereitet zu sein.

Ein herzlicher Dank für die Teilnahme an der Übung ergeht an die FF St. Georgen und die Mitarbeiter des Rettungsdienstes.