Verkehrsunfall bei Firma Ramböck

Am 20.04.2012 um 13.40 Uhr, fuhr eine Fahrzeuglenkerin auf der Holzhauser Straße im Gemeindegebiet St. Georgen aus Richtung Lamprechtshausen kommend in Richtung Holzhausen.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der PKW der Lenkerin auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit dessen Front an eine Betonleitwand.

Durch den Aufprall wurde die Lenkerin unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf gebracht werden. Weiteres wurde die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 30 Meter mit ausgelaufenen Motoröl verschmutzt.

Die Unfallstelle wurde nach Abschleppung des verunfallten Fahrzeuges durch die Freiwillige Feuerwehr Holzhausen geräumt, und die Fahrbahn gereinigt.

Die Holzhauser Straße musste für die Aufräumarbeiten teilweise gesperrt werden.

Mannschaftsstärke: 6 Mann
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Einsatzleiter: Hochradl Franz